Fair Play- Boxen schafft Gemeinschaft

4. Oktober 2021

Wir starten ein neues Projekt! Mit Sport und Gemeinschaft stellen wir uns gegen Gewalt! Wir sind super stolz euch mitteilen zu können, dass eines unserer Herzensprojekte die Förderzusage von Aktion Mensch erhalten hat: Wir dürfen in einem Übergangswohnheim für Geflüchtete mit den Jugendlichen lernen durch Boxtrainings und Kompetenzworkshops mit Aggressionen und Frustrationen umzugehen. Es wird also ordentlich trainiert. Hierbei steht nicht nur unsere körperliche Fitness im Vordergrund, sondern viel mehr auch die Möglichkeit Handlungsalternativen zur Gewalt kennenzulernen. Wir werden uns mit Themen wie Respekt, Provokation, Rassismus, Diskriminierung etc. beschäftigen, uns austauschen und den konkreten Umgang mit solchen Herausforderungen einüben. Außerdem werden wir Exkursionen in Boxstudios machen, inspirierende Lebensgeschichten hören, eine mehrtätige Reise machen und jährlich ein Boxturnier organisieren, was unseren Zusammenhalt richtig prägen wird. Da wir das Projekt bis Ende 2023 genehmigt bekommen haben, ist es möglich, die Jugendlichen längerfristig in ihrem Prozess zu selbstbewussten und selbstwirksamen Persönlichkeiten zu begleiten und eine nachhaltige Veränderung zu schaffen. Giresse und ich haben den August und September fleißig zum Planen genutzt und stehen nun in den Startlöchern. Giresse arbeitet bei uns als Streetworker und Boxtrainer und geht voll in der Begegnung mit den Jugendlichen auf. Ich, Naema, mache momentan mein Praxissemester bei Visioneers und darf als zukünftige Sozialarbeiterin mit dem Projekt so einiges dazulernen. Es wurden Ziele festgelegt, Finanzpläne aufgestellt, Jugendherbergen angefragt, Trainingsabläufe konzipiert und Themeneinheiten geplant. Wir wollen euch gerne mit in unsere Planung hineinnehmen und euch zeigen, was bis Ende des Jahres noch alles auf uns wartet!

Für 2021 wollen wir mit ca. 9 Jugendlichen 7 Boxtrainings veranstalten, bei denen Giresse die Jungs sportlich herausfordert. Sie können neue Fähigkeiten erlernen und angestaute Frustrationen gezielt loswerden. Außerdem führen wir 4 Sozialkompetenztrainings durch. Wir haben uns festgelegt auf die Themen: Umgang mit Streit und Konflikten, Respekt, Umgang mit Gewalt und Aggression und Persönlichkeit und Identitätsentwicklung. Dabei geht es darum, dass wir uns über unsere Erfahrungen austauschen und Handlungsalternativen kennenlernen. Durch Rollenspiele und erlebnispädagogische Elemente können die Jugendlichen das Gelernte und die neuen Erkenntnisse verinnerlichen. Geplant ist außerdem, dass wir 4 Exkursionen und thematische Workshops anbieten. Wir werden beispielsweise ein Boxturnier über Beamer anschauen oder gemeinsam gesund Essen gehen.

Janet, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin, die uns bei grafiktechnischen Anliegen immer treu zur Seite steht, hat uns außerdem tolle T-Shirts designt! Hier mal ein kleiner Vorgeschmack auf unser Logo:

Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und berichten regelmäßig über unsere Erfahrungen. Liebe Grüße!

Visioneers gGmbH Evangelische Bank IBAN: DE68 5206 0410 0005 0296 86 Betreff: Namen und Adresse für Ihre Spendenbescheinigung

Fördergeber der erwähnten Projekte