Botanischer Garten Turrialba

Botanischer Garten Turrialba

Der botanische Garten des CATIE befindet sich in Turrialba. Das Centro Agronómico Tropical de Investigación y Enseñanzao oder CATIE besitzt ein riesiges Areal von 1100 ha. Hier befinden sich neben Zuckerrohr und Kaffee Plantagen sowie Kuhwiesen und den dazugehörigen Forschungszentren außerdem noch eine Universität, eine Schule und Hotels, sowie Wohnhäuser und der botanische Garten. Eine der Aufgaben des botanischen Gartens ist es, die internationalen Samenbank aufrechtzuerhalten. In dem Garten befinden sich unterschiedliche Pflanzenarten deren Gedeihen wichtig ist, für den Erhalt dieser Bank. Diese beherbergt über 6.000 Samen aus der ganzen Welt, welche dort bei -18 C* gelagert werden und beispielsweise bei Ausbruch eines Krieges oder nach Naturkatastrophen in die jeweiligen Länder, aus denen sie stammen, gesendet werden können, um eine Aufforstung zu ermöglichen.

Aufgaben: 

Der botanische Garten ist in mehrere Bereiche eingeteilt, wie beispielsweise den Garten der Bromelien, die Baumschule und den Medizinische Garten. Jeder Bereich hat seine eigenen Aufgaben. Generell sind die Aufgaben der Freiwilligen, das Unkraut zu jäten, Pflanzen zu gießen, das Einpflanzen von Stecklingen und das Befüllen von Säckchen mit Erde, in welche die Jungpflanzen eingesetzt werden können. Zusätzlich darf man ab und zu an Aktivitäten teilnehmen wie beispielsweise den Führungen durch den botanischen Garten.

Profil: 

– Spanischkenntnisse (B1) oder Sprachkurs vor Ausreise
– Interesse an Gartenarbeiten und Biologie
– Bereitschaft und körperliche Eignung für anstrengende Gartenarbeit
– Bereitschaft, auf Rauchen und Alkohol während des Freiwilligendienstes zu verzichten
– Zuverlässig, geduldig, pünktlich
– Einwandfreies Pol. Führungszeugnis