weltwärts-Freiwilligendienst

weltwärts-Freiwilligendienst

Es gibt noch freie Plätze für eine Ausreise im Juli und August 2023 für Costa Rica und Nicaragua!

Engagiere dich!

Wir suchen jederzeit Mentoren und Mentorinnen für unsere Süd-Nord Freiwillige aus Mittelamerika!

Ehrenamt macht glücklich!

Du willst dich engagieren und weißt nicht wie?

Gastfamilie gesucht!

Wir suchen zwei Gastfamilien für Süd-Nord Freiwillige in Berlin!

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert mit dem weltwärts-Programm einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst für junge Menschen. Unsere Projektplätze umfassen diverse Bereiche, u. a. die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Menschen- und Frauenrechten, Medien, Kunst und Kultur, Umwelt und ländliche Entwicklung. Wir begleiten euch mit Vorbereitungs-, Zwischen- und Nachbereitungsseminaren. Unser Team und unsere Ehrenamtlichen helfen und beraten euch bei der Wahl eures Projektplatzes.

 

Engagiere dich!

Wie du dich engagieren kannst!

FAQ

Du hast noch Fragen?

  • Allgemeine Voraussetzungen
    • Gesundheitliche Eignung und körperlich belastbar
    • Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht
    • Die Teilnahme an Vorbereitungs-, Nachbereitungs- und Zwischenseminaren ist verbindlich
    • Für die Teilnahme an unserem weltwärts-Programm ist eine vollständige Covid-Schutzimpfung erforderlich.
    • Alter zwischen 18 und 28 Jahren (beziehungsweise 30 Jahre bei einer Behinderung oder Beeinträchtigung)
    • Gute Sprachkenntnisse (B1) des Partnerlandes
    • Haupt- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener
      Berufsausbildung bzw. vergleichbare Erfahrungen oder
      allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
    • Offenheit für verschiedene Religionen, Nationalitäten und Kulturen
    • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
    • Bereitschaft, 11 bis 12 Monate in einem Land des Globalen Südens zu leben und mit 40 Stunden pro Woche anzupacken
    • Bereitschaft, flexibel und anpassungsfähig zu sein
    • Bereitschaft, die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten für einen guten Zweck während und nach dem Freiwilligendienst einzusetzen
    • Bereitschaft, ein Jahr lang nicht zu rauchen oder Alkohol zu trinken (da viele Menschen vor Ort alkoholabhängig sind und alle Freiwilligen eine Vorbildfunktion haben, ist dies besonders wichtig!)
  • Bewerbungsablauf

    Du bewirbst dich ganz einfach über unsere Webseite für den Auslandseinsatz.

    Für die Bewerbung brauchen wir folgende Unterlagen von dir:
    ● Lebenslauf
    ● Motivationsschreiben
    ● Foto
    Empfehlungsschreiben (Dies sollte von einer Person ausgefüllt werden, die kein Teil deiner Familie ist, dich aber trotzdem gut kennt und einschätzen kann. Es kann bspw. ein Mitglied deiner Gemeinde, deines Sportvereins oder ein Lehrer/eine Lehrerin von dir sein.)

    Danach wirst du zu einem digitalen Interview eingeladen. Anhand deiner Fähigkeiten, Präferenzen, Vorstellungen und deinem Lebenslauf sowie den Wünschen der Einsatzstellen im Einsatzland werden wir gemeinsam mit dir ein Partnerprojekt auswählen. Du bewirbst dich also vorab nicht auf ein bestimmtes Projekt.

  • Wie sollte das Empfehlungsschreiben aufgebaut sein?

    Hier findest du ein Beispiel für ein Empfehlungsschreiben, was du gerne der Person weiterleiten kannst.

     

  • Wann ist Bewerbungsschluss?

    Es gibt es keinen definitiven Bewerbungsschluss, allerdings werden unsere Teilnahmeplätze sukzessiv nach den jeweiligen Infotagen und Interviews vergeben und aktuell sind alle Plätze für 2022 vergeben und wir haben mit dem Bewerbungsprozess für Juli und August 2023 begonnen.

     

  • Wann findet die nächste freie Ausreise statt?

    Aktuell haben wir noch freie Plätze für Ausreisen im Juli und August 2023, jeweils für 12 Monate.

     

  • Wie werde ich auf meinen Freiwilligendienst vorbereitet?

    In der Vorbereitungsphase erhältst du von uns Unterlagen und digitale Schulungen mit vielen hilfreichen Informationen.
    Wir unterstützen dich in der Reisevorbereitung bei Flügen, Visa, Auslandsversicherungen und gesundheitlichen Untersuchungen.

    Unsere digitalen und Präsenz Vorbereitungsseminare sind verpflichtend. Hier lernst du auch deine Mitfreiwilligen kennen und hast die Möglichkeit, dich mit ehemaligen Freiwilligen auszutauschen.

     

  • Wann finden die nächsten Vorbereitungsseminare statt?

    Die nächsten weltwärts-Seminare in Berlin finden an folgenden Terminen statt:

    23. – 27.01.2022
    22. – 27.05.2022
    11. – 15.07.2022

    Die online Vorbereitungsworkshops beginnen im Januar 2023. Mehr Infos folgen.

     

  • Wie teuer ist der Freiwilligendienst?

    Ein Freiwilligendienst kostet um die 12.000€. 75% der Kosten für den Auslandsaufenthalt übernimmt das BMZ. Der Rest (3000€) kann über einen persönlichen Unterstützerkreis gedeckt werden. Als Freiwillige:r erhälst du kein Gehalt, aber 100€ Taschengeld. Die Tätigkeit ist nicht sozialversicherungspflichtig.

    Die Spenden aus den Förderkreisen fließen einerseits in die Programmkosten, andererseits in die Organisationskosten von VISIONEERS für die internationalen Freiwilligendienste.

    Hier kannst du die Programmkosten (Kosten für Flug, Versicherung, Unterkunft, Verpflegung, Seminare, Taschengeld, etc.) sehen. Für mehr Infos lies gerne unser Fundraising-Dokument. 

     

  • Habe ich auch Urlaub während meines Freiwilligendienst?

    Ja, jeder hat Freiwillige hat 24 Urlaubstage. Diese darfst du nach Absprache mit deinem Projekt nehmen, wenn dein Projekt Schließzeiten hast, müssen Freiwillige zu diesem Zeitpunkt ihren Urlaub auch nehmen. (Wenn man z. B. in einer Schule oder Kita ist, fallen die Urlaubstage auf die Schulferien).

  • Kann ich trotz Corona einen Freiwilligendienst im Ausland machen?

    Zurzeit gehen wir von einer geregelten Ausreisen aus. Aufgrund der aktuellen Situation durch Covid-19 müssen wir aber auch flexibel reagieren und bitten dafür um Verständnis!

    Aus aktuellen Entwicklungen des Coronavirus SARS-CoV-2 haben wir uns tolle online-Formate überlegt, wie ihr euch auch online auf euren Freiwilligendienst vorbereiten und die anderen Mitfreiwilligen kennenlernen könnt.

     

  • Gibt es ein Infoschreiben?

    Ja. Hier findest du unser Infoschreiben und unsere Trägerkonzeption.

     

  • Ich bin über 28 Jahre alt, gibt es andere Möglichkeiten ins Ausland zu gehen?

    Es gibt noch die Möglichkeit bis 35 Jahre an dem ESC Humanitarian Aid Programm teilzunehmen. Hier mehr Infos zu dem EU-Programm: https://europa.eu/youth/solidarity/young-people/volunteering-humanitarian-aid_is

     

Trägerkonzeption Unsere Trägerkonzeption zeigt die Grundlagen, Ziele und Wege unserer Freiwilligendienstes weltwärts und des Europäischen Solidaritätskorps.
Infoschreiben Bitte lies dir unser weltwärts-Infoschreiben vor deiner Bewerbung durch!

Unsere weltwärts-Freiwilligen

 

 

Campaigns

Latest Campaigns

82%
7 Spender:
2485,00€ Summe:
3000,00 € Ziel:
Lara Schreglmann

Hola, ich bin Lara (18) und unterstütze während meines Freiwilligendienstes das Projekt „Centro Infantil Sonrisas y Sueños" in Guayabo, Costa Rica. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern, eine neue Kultur kennenzulernen und meine Spanischkenntnisse zu erweitern. Praktisch helfe ich dann vor Ort dabei, Kindern aus sozial benachteiligten Familien zu betreuen und zu fördern. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich und das Projekt dabei unterstützen.

Jetzt spenden
Jetzt bewerben! Bewirb dich für den Freiwilligenjahrgang 2023!