Hogar de Vida

Kinderheim Hogar de Vida

Das Kinderheim Hogar de Vida wurde 1995 in Costa Rica gegründet und beherbergt bis zu 35 Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahren. Für einige ist es eine vorübergehende Unterkunft bis sie gesund und stark genug sind, um in ein dauerhaftes Zuhause zurückzukehren. Für andere bleibt es ihr einziges Zuhause. Hier werden die Grundbedürfnisse der Kinder erfüllt: eine sichere häusliche Umgebung, Kleidung, Ernährung, Bildung und nicht zuletzt fürsorgliche Elternfiguren.

Aufgaben: 

  • Kinderbetreuung
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Büroaufgaben
  • Unterstützung der Psychologin oder Krankenpflegerin, je nach Vorkenntnissen, Ausbildung oder Studium

Profil:

  • Geduld, Hilfsbereitschaft, Flexibilität und Wertschätzung für benachteiligte Kinder
  • Offenheit, Kreativität und Freude an Kommunikation und Austausch
  • Teamgeist, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Studium oder Ausbildung im Bereich Physiotherapie, Soziale Arbeit, Pädagogik, Psychologie, Ernährungswissenschaften oder Krankenpflege wünschenswert
8
Freiwillige seit 2018

Ich habe in diesem besonderen Ort mit all seinen wunderbaren Menschen ein zweites Zuhause gefunden. Besonders hart wird der Abschied von den Kindern. Viele der Kinder werde ich wohl nicht wiedersehen. Diese Vorstellung versetzt mir einen Stich ins Herz, aber andererseits freue ich mich auch, da das wohl bedeutet, dass sie eine Herzensfamilie gefunden haben.

Clarissa, weltwärts Freiwillige

Paz, paciencia y amor heißt so viel wie Frieden, Geduld und Liebe. Diese drei Worte sind bei Hogar de Vida grundlegend für das Leben im Kinderheim. Hogar de Vida ist ein Übergangsheim für vernachlässigte, missbrauchte oder verlassene Kinder. Hier werden die Grundbedürfnisse der Kinder erfüllt: eine sichere häusliche Umgebung, Kleidung, Ernährung, Bildung und nicht zuletzt fürsorgliche Elternfiguren. Ich arbeite nun schon seit zwei Wochen im Heim und habe gemerkt, dass vieles auf diese drei Schlüsselwörter aufbaut.

Valerie, weltwärts Freiwillige

Es mag die Liebe sein, die Freude oder die Spielplätze, aber diese Kinder hier sind einfach unglaublich. Klar. Sie sind teilweise durch Situationen gegangen, die man sich nicht träumen mag. Sie haben Dinge erlebt, die die meisten nie in ihrem Leben erfahren. Sie mussten sich mit so vielen unschönen Dingen herumschlagen, dass man meinen könnte, dass sie das auf ihren kleinen, unschuldigen Schultern nicht tragen können. Und ja, diese Kinder haben mit Gedanken zu kämpfen, diese Kinder haben mit Verhaltensmustern zu kämpfen, aber dennoch, trotz alledem, haben sie die Freude am Leben nicht verloren. Trotz alledem sind sie offen, rennen auf dich zu, obwohl sie dich noch gar nicht kennen, umarmen dich, lachen bis sie am Boden liegen und sind einfach... Kinder.

Paula, weltwärts Freiwillige

ch war unglaublich froh als ich mitbekommen habe, dass es in meiner Arbeitsstelle selbstverständlich ist, den Kindern zu zeigen, dass es in Form der Mitarbeiter Menschen gibt, die sie lieben und für sie da sind! Allerdings wird hier auch deutlich kommuniziert, dass Hogar de Vida nur eine Zwischenstation auf dem Weg zu ihrer "Herzensfamilie" ist. Umso mehr freut man sich deshalb als Mitarbeitende, wenn ein Kind solch eine Familie gefunden hat. Es bleibt natürlich trotzdem ein Platz der Leere, wenn ein Kind dann verabschiedet wird und nicht mehr da ist...

Lara, weltwärts Freiwillige

Die Bedürfnisse der Kinder werden dank der geduldigen und engagierten Arbeit der 35 festen Mitarbeiter:innen sowie einer Psychologin und einem Ernährungsberater erfüllt. Die drei Häuser befinden sich auf einem großen Grundstück in einer ländlichen Umgebung, etwa drei Meilen außerhalb von Atenas.

61%
4 Spender:
1824,00€ Summe:
3000,00 € Ziel:
Amelie Zimmermann

Hi ich bin Amélie :) Ich werde im August 2022 mit VISIONEERS nach Costa Rica reisen, um im Kinderheim Hogar de Vida zu arbeiten. Die Kinder dort kommen aus keinen guten Verhältnissen und Hogar de Vida hilft ihnen sich geistlich und körperlich wieder zu regenerieren. Ich freue mich sehr auf meine bevorstehende Arbeit, denn es ist eine erfüllende Aufgabe, wenn man Kinder mag und diese gerne unterstützen möchte. Gerne können Sie mir und VISIONEERS bei vielen weiteren tollen Projekten unterstützen, denn nur mit Hilfe Ihrer Spenden können diese überhaupt stattfinden. Vielen Dank Amélie

Jetzt spenden