Mein Praktikum bei Visioneers

Vom 12.10 bis 23.10 habe ich bei Visioneers mein Praktikum gemacht.



Ich war bei der Ferienschule und habe für die Teilnehmenden sowohl arabisches als auch deutsches Essen gekocht. Mir war es wichtig Essen aus beiden Kulturen zu kochen. Außerdem war ich nachmittags bei den Aktivitäten dabei. Wir haben viele verschiedene Aktivitäten gemacht und viele neue Informationen gesammelt. Wir haben Volleyball und Bowling gespielt, waren beim Boxen, Lasertag und haben uns eine Führung im Futurium angehört. Außerdem waren wir auch in einem Musikstudio und im Kino. Am Ende haben wir dann eine Abschlussfeier gemacht mit Zeugnisvergabe bei der jeder seine Erfahrungen mitteilen durfte - Alle waren sehr dankbar gegenüber Visioneers. Auch ich bin dankbar und als Dankeschön habe ich einen Kuchen gebacken auf den ich “Visioneers” geschrieben habe.



Ich finde Visioneers ist etwas sehr wichtiges, weil hier alle Kulturen zusammen kommen und jeder seine Schwächen überwinden kann.


Dieses Projekt ist im Rahmen der LernBrücken-Ferienschule entstanden. Wir bedanken uns daher für die Förderung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.




44 views

Abonniere unseren Newsletter:

© 2019 by VISIONEERS.

  • Facebook icono social
  • Instagram