Betreutes Jugendwohnen in Berlin

Betreutes Jugendwohnen in Berlin

 

Unserer Wohngemeinschaft nach § 34 SGB VIII „WG Next Step“ ist darauf ausgerichtet, Jugendliche mit Fluchterfahrung zwischen 16 und 21 Jahren in Übergangsphasen ihres Lebens einen sicheren, stabilen und förderlichen Ort zu bieten. Das betreute Jugendwohnen ist ein Ort, an dem Gemeinschaft an erster Stelle steht. Die Jugendlichen lernen von und miteinander, wobei das oberste Ziel die VerselbststĂ€ndigung ist.  Zudem lernen Sie ihren Alltag selbststĂ€ndig zu organisieren, den Haushalt zu schmeißen, mit Krisen und Konflikten umzugehen und ihre schulischen/ beruflichen Ziele zu erreichen.

Unsere Zielsetzungen im Überblick

Unsere Hauptziele sind die VerselbststĂ€ndigung der Jugendlichen sowie ihre soziale Integration. Zudem legen wir Wert auf die Stabilisierung ihres sozialen Umfelds. Ein weiterer Fokus liegt auf der Entwicklung und Förderung einer realistischen Perspektive fĂŒr ihre Zukunft.

Das Betreuungsangebot nach § 34 SGB VIII

  • Persönliche Entwicklung: Wir unterstĂŒtzen die jungen Menschen gezielt durch interne Sprachkurse beim Erwerb einer verbesserten Sprachkompetenz. Wir glauben daran, die individuellen Talente und Potenziale jedes Jugendlichen zu erkennen und zu fördern, damit sie ein erfĂŒlltes und unabhĂ€ngiges Leben fĂŒhren können. Zudem fokussieren wir uns auf umfassende UnterstĂŒtzung beim Übergang in eine eigene Wohnung🌟.
  • Sicherer Wohnraum:In unserer WG bieten wir Jugendlichen einen stabilen und geschĂŒtzten Lebensraum, der als Ausgangspunkt fĂŒr ihre Zukunft dient. RegelmĂ€ĂŸige Organisation und DurchfĂŒhrung von Gruppenabenden sowie diversen GruppenaktivitĂ€ten sollen helfen sich gehört zu wissen und das GemeinschaftsgefĂŒhl zu stĂ€rken🏡.
  • Individuelle Betreuung: Unser engagiertes Team von erfahrenen FachkrĂ€ften steht bereit, um den Jugendlichen bedarfsgerechte und individuelle UnterstĂŒtzung zu bieten. đŸ€.
  • Alltagskompetenzen: Unser Angebot vermittelt grundlegende Alltagskompetenzen wie z. B. Budgetmanagement, Kochen, HaushaltsfĂŒhrung, Sauberkeit  sowie soziale Kompetenzen beizubringen. 🍳.
  • Bildung und Beruf: Wir arbeiten eng mit Bildungseinrichtungen und Arbeitsvermittlern zusammen, um Bildungschancen zu fördern und die Jugendlichen auf dem Weg zur beruflichen SelbststĂ€ndigkeit zu unterstĂŒtzen.📚

Die Wohnung:

Die von uns bereitgestellte Wohnung fĂŒr das betreute Jugendwohnen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf zeichnet sich durch folgende Features aus:

  • Zwei gerĂ€umige Zimmer mit Balkon, die jeweils doppelt belegt werden können.
  • Ein einladendes Gemeinschaftszimmer, das mit einer großzĂŒgigen Terrasse.
  • Eine funktionale, gemeinschaftliche KĂŒche  fĂŒr gemeinsame Kochabende.
  • Ein gepflegtes gemeinschaftliches Badezimmer.
  • Einen vielseitig nutzbaren Aufenthaltsraum im ausgebauten Keller, der sich hervorragend fĂŒr SportaktivitĂ€ten eignet.
  • Einen BĂŒroraum fĂŒr unser Mitarbeiterteam.

First Step:

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten und gemeinsam fĂŒr das Wohl der Jugendlichen zu arbeiten.

Abteilungsleitung fĂŒr

betreutes Jugendwohnen in Berlin § 34 SGB VIII

Miriam Röll: mroell@visioneers.berlin

UNSERE KERNPRINZIPIEN

Wie wir unterstĂŒtzen

IndividualitÀt Fördern

Jeder Mensch ist einzigartig und bringt besondere Begabungen sowie FĂ€higkeiten mit. Gerade deshalb ist es essenziell, diese IndividualitĂ€t zu erkennen und zu unterstĂŒtzen. Denn indem wir die Einzigartigkeit jedes Einzelnen anerkennen und fördern, ermöglichen wir jungen Menschen, ihr volles Potenzial zu entdecken, Selbstvertrauen aufzubauen und schließlich zu selbstbewussten, kreativen Mitgliedern der Gesellschaft heranzuwachsen.

Ganzheitlicher Förderansatz

Wir betrachten unsere Klient:innen stets im Kontext ihrer individuellen Ziele, FĂ€higkeiten und Problemlagen, und darĂŒber hinaus erkennen wir, dass sie in einem komplexen System aus Beziehungen verankert sind. Daher ist es fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich und von großer Bedeutung, bei Bedarf auch weitere Akteure aus dem Leben unserer Klient:innen einzubeziehen und eng mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Schule und Beruf

Bildung und berufliche Förderung sind SchlĂŒssel zur gesellschaftlichen Integration. Daher stĂ€rken wir junge Menschen, indem wir ihre individuellen Talente und Interessen gezielt unterstĂŒtzen. Zudem bauen wir mit unserem breiten Netzwerk an Start-ups in Berlin BrĂŒcken fĂŒr sie. Durch die Vermittlung von Praktika schaffen wir nicht nur konkrete Chancen fĂŒr ihre berufliche Entwicklung, sondern auch einen Anker im Berufsleben. Auf diese Weise bereiten wir sie bestmöglich fĂŒr den Arbeitsmarkt vor und sorgen gleichzeitig dafĂŒr, dass sie sich sicher und unterstĂŒtzt fĂŒhlen.