Im Rahmen eines Social Days bei unserem Arbeitgeber Wayfair entschieden wir uns vor Kurzem, ein soziales Projekt zu unterstützen. So machte sich unser Team aus sechs Leuten vor einigen Tagen gemeinsam auf den Weg ins Industriegebiet nach Spandau, um dort mit Kindern eines Flüchtlingsheimes einen Tag auf dem Abenteuerspielplatz zu verbringen.

 

Unser Ziel war es, den Kids eine Freude zu machen, und das war uns gelungen. Ganz nebenbei hatten wir selbst einen wunderbaren Tag erlebt und gemerkt, dass es nicht viel braucht – nur Zeit und die Lust, sich mit Menschen auseinanderzusetzen – um etwas zu bewegen. Und manchmal jemanden, der einen an die Hand nimmt und auf den ersten Schritten begleitet. In unserem Fall war es das Team von VISIONEERS, das uns gezeigt hat, dass Helfen einfacher ist, als man denkt. Für uns war der Tag ein Anstoß, auch weiterhin an sozialen Projekten teilzunehmen. Viele weitere Angebote und unterschiedliche Möglichkeiten hierfür bietet VISIONEERS auf seiner Homepage an.

 

 

 

Verena Kneiske - wayfair

Danke liebe Natascha, dass wir die Kinder, dich und den Verein kennenlernen durften! Wir hatten einen superschönen Tag, haben sehr viel gelernt und werden noch sehr lange daran zurückdenken. Du leistest großartige Arbeit! Danke auch an den talentierten und super sympathischen Fotografen - das sind wahnsinnig schöne Bilder geworden! Wir freuen uns schon auf die nächste Gelegenheit, bei und mit euch zu sein!

Stefanie Schulz - Ebay

Im November 2015 nahm ich als Freiwilliger Helfer in Costa Rica an dem Projekt Limon2000 teil. Es galt, das Dach und den Boden einer Berufsschule in einem sozial schwachen Ort mit hoher Arbeitslosigkeit zu bauen. Das Projekt wurde durch ein interkulturelles Team mit deutschen und costa-ricanischen Teilnehmern bearbeitet. Danach wurde ich dank des Mentorenprogramms von VISIONEERS zum Mentor eines syrischen Ingenieurs.

 

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Daimler AG kam es zu einem Corporate Volunteering-Einsatz von MitarbeiterInnen meines Arbeitgebers. Diese Teambuilding Maßnahme hatte tolle Ergebnisse. VISIONEERS hat den gesamten Prozess begleitet und moderiert, begonnen mit der Analyse der Bedürfnisse seitens des Auftraggebers, über die Organisation des Ablaufs und bis hin zur individuellen Abstimmung der Kenntnisse und Fähigkeiten der beteiligten MitarbeiterInnen. Auf diese Weise konnten alle Beteiligten maximal von der Zusammenarbeit profitieren. Das Team löste seine Aufgabe bestens.

Sie bestand darin, einen neuen Fußboden im Café Connections auszulegen. Planung und Durchführung liefen Hand in Hand im Team, der Arbeitsaufwand war ausreichend kalkuliert, der hinzu bestellte Zimmermann gewährleistete die nötige handwerkliche Expertise und so konnten das gegenseitige Kennenlernen außerhalb des Büros und das Teilen eines gemeinsamen besonderen Erlebnisses im Vordergrund stehen. Der Aktionstag wurde sehr positiv als persönlichkeits- und teamförderndes Projekt mit sozialem Mehrwert wahrgenommen.

 

Ich kann den Verein VISIONEERS und seine gut durchdachten Corporate Volunteering-Aktionstage in einem sozialen Umfeld sowie die Freiwilligeneinsätze in Costa Rica anderen Unternehmen nur empfehlen.

 

Erik Battke - Daimler AG

Feedback der Freiwilligen zum Corporate Volunteering:

Abonniere unseren Newsletter:

© 2019 by VISIONEERS.

  • Facebook icono social
  • Instagram