• anna0299

Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Arbeitslosigkeit in Costa Rica

Die Arbeitslosigkeit ist wegen der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen ein beunruhigendes Problem für die Bevölkerung Costa Ricas. Im Laufe der Zeit haben verschiedene Regierungen versucht, die Arbeitslosenquote zu senken, aber die Umstände sind immer noch die gleichen oder sogar schlimmer als vor zehn Jahren. Das Institut für Statistik und Volkszählungen von Costa Rica (Avendaño, M. 2020) zeigt die Arbeitslosenquote in den letzten Jahren anhand der folgenden Abbildung:


Quelle: Institut für Statistik und Volkszählungen von Costa Rica

Im Jahr 2020 erreichte Costa Rica die höchste Arbeitslosenquote seit zehn Jahren - laut dem Nationalen Institut für Statistik und Volkszählungen lag sie Anfang 2020 bei 12,4%. Die eigentliche Tragödie ist jedoch, dass die Zahlen am Ende des Jahres 2020 noch besorgniserregender wurden. Die Gesundheitskrise, die im März 2020 im Land ausbrach, wirkt sich nicht nur auf die Gesundheit der Einwohner von Costa Rica aus, sondern trägt auch zum Anstieg der Arbeitslosigkeit bei und führt somit zu wachsender Armut und Ungleichheit in der Bevölkerung von Costa Rica.


Ende 2020 hatte das Land eine Arbeitslosenquote von 20%, was 487.675 Arbeitslosen entspricht. Diese Zahl wird zusätzlich durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, wie die Schließung vieler Unternehmen, beeinflusst. Dies führt zwangsläufig zur Unterbrechung oder sogar Kündigung von Arbeitsverträgen, und ist auch auf andere Variablen zurückzuführen, die sich akkumulieren. Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit ist ein Problem, das sich in der Vergangenheit ergeben hat, zum Beispiel durch die Misswirtschaft, Korruption sowie durch makroökonomische Aspekte wie das Haushaltsdefizit, Inflationsniveau und BIP-Wachstum. Die Hauptursache für die historisch hohe Arbeitslosenzahl in Costa Rica im Jahr 2020 ist jedoch die Corona-Pandemie, wie Madrigal, L. (2021) bestätigt.

Laut dem Beschäftigungsbericht für das 4. Quartal 2020 stieg die Arbeitslosenquote in Costa Rica um 7,6 Prozentpunkte im Vergleich zum vierten Quartal 2019, angetrieben durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Im Jahr 2020 wurde die höchste Arbeitslosenquote mit 24% im zweiten Quartal erreicht und begann dann mit einer Rate von zwei Prozentpunkten pro Quartal zu sinken.


Es besteht ein Unterschied zwischen der Arbeitslosenquote im zweiten Quartal 2019 und der Arbeitslosenquote im zweiten Quartal 2020.


Quelle: Madrigal, L. (2021)


Leitón, P. (2021) stellt fest: «Die Arbeitslosenquote war mit 25,2% bei den Frauen am höchsten, während sie bei den Männern 16,4% betrug; bei beiden zeigt sich eine statistisch signifikante Steigerung um 8,6 bzw. 6,9 Prozentpunkte». Der Anstieg der Arbeitslosenquote in Costa Rica führt auch zu einer Zunahme der informellen Beschäftigung und Unterbeschäftigung und damit zu einer Beeinträchtigung der Lebensqualität der Bevölkerung.

Das Verhältnis zwischen der Arbeitslosigkeit und der Corona-Pandemie ist in Costa Rice aktuell sehr komplex. Die Zentralbank im Makroökonomischen Programm 2021-2022 kündigte an, mit der Ankunft der Impfstoffe im Land die Eindämmungsmaßnahmen zu lockern und die Wirtschaft durch die Öffnung der Unternehmen wieder anzukurbeln, was folglich mehr Arbeitsplätze für die Costa Ricaner bedeuten kann. Die Hoffnung der Menschen in Costa Rica auf eine sinkende Arbeitslosigkeit liegt in den Händen der zukünftigen Regierungen und deren Maßnahmen.

Referenzen:

Avendaño, M. (2020). Arbeitslosenquote steigt auf ein historisches Niveau von 20,1% durch Coronavirus-Krise: 190.000 Menschen verloren ihre Arbeit.

https://www.elfinancierocr.com/economia-y-politica/tasa-de-desempleo-alcanza-un-historico-nivel-del/5XZFNO4IOFCMBNZPNVZYNVT4T4/story/

Nationales Institut für Statistik und Volkszählungen (2020). Die nationale Arbeitslosenquote betrug 23,2%.

https://www.inec.go.cr/noticia/tasa-de-desempleo-nacional-fue-de-232#:~:text=%2D%20Poblaci%C3%B3n%20desempleada%20fue%20de%20544,mercado%20laboral%20en%20Costa%20Rica

Madrigal, L. (2021). 487.675 Menschen Ende 2020 ohne Arbeit; Arbeitslosenquote Ende 2020 bei 20%.

https://delfino.cr/2021/02/487-675-personas-terminaron-el-2020-sin-trabajo-tasa-de-desempleo-cerro-en-20

14 views0 comments

Recent Posts

See All