Welt der Illusionen – erste Ferienschule bei VISIONEERS

In den Osterferien hatten wir unsere erste Ferienschule von VISIONEERS. Jetzt denkst du vielleicht: "Ferienschule? Das klingt ja vielleicht langweilig!!"


Doch der Name täuscht, denn die zwei Wochen Ferienschule in den Osterferien waren alles andere als langweilig! Wir hatten ein buntes Programm gefüllt mit Volleyballspielen, Bowling und Kickern, einem Besuch im Urban Nation Museum mit anschließender Stadtralley, Ausflügen in den Park und vielem mehr.



Museum der Illusionen


Ein Highlight der ersten Woche war auf jeden Fall der Besuch im Museum der Illusionen, wo wir für zwei Stunden in „unmöglichen“ Räumen gerätselt, gestaunt und lustige Fotos gemacht haben. Dabei haben wir immer wieder festgestellt, wie einfach unsere Wahrnehmung getäuscht werden kann und dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. In den nächsten Tagen haben wir viel selber experimentiert und gezeichnet, unser eigenes Kaleidoskop gebaut und gelernt, wie optische Täuschungen entstehen.



Graffiti und Street Art


Ein weiterer Schwerpunkt in der Ferienschule war das Thema Graffiti und Street Art. Schon beim Schreiben der eigenen Namensschilder in Form eines Graffitischriftzugs haben die Jugendlichen gezeigt, wieviel Kreativität in ihnen steckt. Im Lauf der Woche hatten sie die Möglichkeit, diese weiter zu entfalten und ihre eigenen Ideen auf Baumwolltaschen und Leinwänden zu realisieren. Hierfür haben wir vor allem mit der

Stencil-Technik gearbeitet, das heißt, wir haben unsere eigenen Schablonen erstellt, wodurch das Motiv auch mehrmals gesprayt werden konnte. Am Ende hatten alle sowohl eine Tasche als auch eine Leinwand nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltet, wobei richtig tolle Ergebnisse entstanden sind!












Schreibwerkstatt


In den acht Tagen haben wir nicht nur viele neue Vokabeln wie „sturmfrei“ oder Begriffe rund um das Thema „Illusionen“ und „Gefühle“ besprochen, sondern wir haben auch gelernt, wie man ein „Elfchen“ schreibt. Für alle, die nicht in der Schreibwerkstatt mit Rochi waren und nichts mit dem Begriff „Elfchen“ anfangen können: Ein „Elfchen“ ist ein Gedicht, das aus 11 Wörtern und fünf Zeilen besteht. Hier ein kleines Beispiel:




Ferienschule

Sprache lernen

Auf kreative Weise

Gemeinsam entdecken wir Berlin

Ferienspaß





Kulinarische Highlights

Da wir eine bunt gemischte Gruppe von Jugendlichen und Mitarbeitenden aus verschiedenen Kulturen waren, konnten wir viel voneinander lernen. Wir hatten zum Beispiel die Möglichkeit, afghanisches und syrisches Essen zu probieren, welches zwei Jugendliche während der Ferienschule selbst für uns gekocht haben. Das war super lecker!



Für alle, die jetzt neugierig geworden sind:

Es gibt auch im Sommer wieder die Möglichkeit, bei einer Ferienschule von VISIONEERS teilzunehmen, denn vom 15. bis 26. Juli findet unser „SUMMER JAM" statt. Euch erwarten viel coole Aktionen, Sport und Ausflüge! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Ihr habt ab sofort die Möglichkeit euch anzumelden (über die Internetseite oder bei uns im Büro).


Aus Erfahrung können wir sagen: Durch die Ferienschule ist nicht nur unser Wortschatz reicher geworden, sondern auch unsere Wände bunter, unser Horizont weiter und unser

Freundeskreis größer.


72 views0 comments

Recent Posts

See All

Abonniere unseren Newsletter:

© 2019 by VISIONEERS.

  • Facebook icono social
  • Instagram