UNO+ Bessere Kinder für die Welt


Mit Uno+ haben die Gründer sicherlich einen sehr passenden Namen für ihr Projekt gefunden. Es bedeutet „ein weiteres” und bezieht sich auf das Ziel, Kinder besser zu fördern und so die Welt positiv zu verändern.

UNO+ wurde 2013 von Kyle und Dennis León in Esterillos Oeste gegründet und betreut heute in Esterillos und an drei weiteren Orten bis zu 70 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren. Neben den Tutorien in Bandera, Esterillos Oeste, Jacó und Parrita soll demnächst noch ein weiteres in La Loma stattfinden. Dazu wurde bereits ein Haus gemietet, dass im Moment renoviert und für die Kinder vorbereitet wird.

Ziel des Projektes ist es, die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich zu fördern. Zwei Mal pro Woche werden Tutorien angeboten, in denen die Kinder und Jugendlichen je nach Bedarf bei ihren Hausaufgaben oder der Klausurenvorbereitung unterstützt werden. Zusätzlich können die Kinder und Jugendlichen sich in den Kunst- und Handwerksangeboten kreativ ausleben und während der Sporteinheiten Team- und Kooperationsfähigkeit erlernen.

In allen Angeboten werden christliche Werte vermittelt, um neben der Förderung der Kinder und Jugendlichen auch die Natur zu bewahren. Die Arbeit von UNO+ ist besonders an der Pazifikküste Costa Ricas von großer Bedeutung, da hier die Schulabbrecherquote deutlich höher ist als in anderen Regionen des Landes. Die Tutorinnen und Tutoren hoffen durch ihre Arbeit, den Kindern eine gute Schullaufbahn und somit einen guten Start in ihr späteres Leben ermöglichen zu können.

Sicherlich wird es nicht bei Uno+ bleiben, sondern sich schon bald zu Muchos+, zu „vielen weiteren“ entwickeln.

34 views0 comments

Recent Posts

See All

Abonniere unseren Newsletter:

© 2019 by VISIONEERS.

  • Facebook icono social
  • Instagram