Fußballtraining mit Visioneers

Seit Dezember 2015 veranstaltet Visioneers e.V. ein Fußballtraining für Flüchtlinge. Das Training wird unterstützt von erfahrenen Trainern aus der Organisation Athletes in Action. Großer Dank gilt dabei unter anderem den ehrenamtlichen Trainern Kevin Wood, Tobias Lusky und Aaron Scherbarth, die jeden Mittwoch von 14-16 Uhr mit den überwiegend unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Alter von 14-17 in der Sporthalle der Baptisten Gemeinde Schöneberg Fußball spielen. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde stellt uns die moderne Halle dafür kostenlos zur Verfügung.

Die Flüchtlinge, von denen viele erst seit November 2015 in Deutschland sind, kommen aus Afghanistan, Syrien, dem Libanon, Irak und Ghana. Auch die Helfer kommen aus den veschiedensten Ländern (zum Beispiel Italien, Peru oder auch Neuseeland), so dass sich beim Training internationale Teams ergeben.

Die Ziele des Fußballtrainings sind sehr vielseitig. Einerseits wird den Flüchtlingen die Möglichkeit geboten, sich sportlich zu betätigen und dabei gleichzeitig ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Am Wichtigsten sind uns allerdings die gemeinsamen Emotionen, die wir und die zahlreichen Helfer mit den jungen Flüchtlingen jede Woche teilen. Es ist immer wieder schön zu sehen, mit welcher Vorfreude die Jungs zum Training kommen, mit wie viel Elan sie bei der Sache sind und wie sie ihre Dankbarkeit durch ein Lächeln oder Lachen zum Ende des Fußballtrainings zum Ausdruck bringen. Woche für Woche zeigt sich: Der Sport verbindet die Mitspieler über alle Barrieren hinweg.

56 views0 comments

Recent Posts

See All

Abonniere unseren Newsletter:

© 2019 by VISIONEERS.

  • Facebook icono social
  • Instagram